Europas führender Anbieter für bezahlbaren Wohnraum

Die Mieten steigen und steigen. Bezahlbarer Wohnraum wird in den Metropolen zur Mangelware. Paris muss mit der höchsten Obdachlosenzahl in Europa fertig werden. Abhilfe ist nicht in Sicht. In vielen Großstädten gehen bereits etwa 80 Prozent des Haushaltseinkommens für die Miete drauf. Selbst viele Normalverdiener können sich kaum noch passende Wohnungen leisten.

In Hamburg würden geschätzte 50 Prozent der Mieter eine Sozialwohnung brauchen. In Paris werden weniger als 10 Quadratmeter für 510 Euro angeboten. Und die Städtebaupolitik hält vielerorts an veralteten Konzepten fest.

Die Jugend in Europa kann in den großen Städten nicht mehr wohnen, um zum Beispiel zu studieren. Die Alten, die das Land aufgebaut haben, werden aus Ihren Sozialbauwohnungen verdrängt, um sie sanieren zu können. Gesellschaftliche Randgruppen wie Azubildende, Studenten, Young Professionals und Senioren haben somit keinen Platz mehr in Europas Gesellschaft.

Ältere Menschen und Menschen mit Pflegebedürftigkeit sind unnötiger und teurer Ballast der europäischen Gesellschaft. Gesundheitssysteme wie in Deutschland sind in Europa eher Mangelware oder die ausgekehrten Beiträge für Pflege, wie in Deutschland, decken nicht die Kosten der Dienstleistung Pflege.

 

Die Zeit ist reif!

Neue Wohnformen und Pflegekonzepte werden dringend gebraucht, um allen gesellschaftlichen Schichten wieder ein Zuhause geben zu können. Bezahlbare ambulante Wohngruppen, bezahlbare CityAppartements und Dörfer am Rand von mittelgroßen Städten oder auf dem Land gibt es nicht, sie hätten dauerhaft Hochkonjunktur. Die Politik sucht nach Lösungen ohne sie zu finden.

Das Dorf als Systemanbieter für bezahlbaren Wohnraum aller Gesellschaftschichten hat deshalb Lösungen entwickelt, die Wohnen wieder bezahlbar machen. Auch eine Kombination zwischen bezahlbarem Wohnraum und bezahlbarer Pflege ist ein Novum in Deutschland und Europa.

 

Packen wir es an, es gibt viel zu tun.

Unser Anspruch ist es , in Deutschland pro Jahr 3 Dörfer, 5 Cityappartements und 10 ambulante Wohngruppen in Betrieb zu nehmen und in 5 Jähren in jedem Industrieland in Europa vertreten zu sein, um den Menschen wieder eine Perspektive geben zu können.

Ein Machbares, aber auch ehrgeiziges Ziel.

Persönlicher Kontakt:

 

fon: +49 (0) 30 548 11 944

fax: +49 (0) 30 551 05 900

 

kontakt@das-dorf.de

 

lebe heute und wohne


Anrufen

E-Mail